Athlete Highlight – Wolfgang Sturm

From the Blog

Athlete Highlight – Wolfgang Sturm

Im heutigen Athlete Highlight stellen wir euch den Ausdauer-Profi und CrossFit-Quereinsteiger Wolfgang. Er ist erst seit einigen Monaten dabei, beeindruckt aber die Coaches und Mittrainierenden mit seinem Fleiß und seinen Fortschritten. Ihr findet Wolfgang immer in der Virtuosity Stunde, wo er fleißig an seiner Stabilität und Mobilität arbeitet oder in seinen Lieblings-CondiWODs.

Name: Wolfgang Sturm
Alter: 35
Beruf: Maschinenbautechniker
Hobby(s): CrossFit, MTB fahren

Erzähl uns etwas über dich!

Kommt in der Box auf mich zu dann erzähl ich euch alles was ihr wissen wollt.

Welche sportlichen Vorerfahrungen hast du?

Bis letztes Jahr habe ich Triathlon gemacht. In meiner Jugend habe ich Handball gespielt.

Was hat dein Interesse für CrossFit geweckt?

Ich wollte was Neues ausprobieren, da ich nach gut 7 Jahren Triathlon die Lust daran verloren hatte.  Durch Daniel Lauber bin ich auf CrossFit gekommen. Und schließlich auch durch ihn bei CrossFit Rhein-Neckar gelandet.

Was motiviert dich im Training? Was gefällt dir an CrossFit und unserer Box?

Im Training motiviert mich auf jeden Fall das Ausloten meiner Grenzen. Auch der zu sehende Fortschritt ist Motivation genug im Training immer alles zu geben. An CrossFit gefällt mir die große Vielfalt an Übungen in immer anderer Zusammenstellung sowie die hohe Intensität in den WODs. An unserer Box gefällt mir vor allem die großartige Community. Und das man sich bei den WODs gegenseitig anfeuert und dadurch nochmal alles aus sich herausholen kann.

Kannst du uns ein Paar deiner Benchmarks geben?

5RM DL 115 kg, 5RM BSQ 80kg, 5RM Thruster 45kg, 500m row 1:33min

Was hat sich verändert seitdem du mit CrossFit angefangen hast?

Ich habe wieder Spaß am Sport. Der ging gegen Ende meiner Triathlonzeit verloren.

Welche drei Sachen aus der Box würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Gibt es Alkohol in der Box?

Was ist dein Jahresziel?

In den Überkopf-Übungen (Press, PP, OHS, Thrusters) stärker zu werden. Da liegen nämlich eindeutig meine größten Schwächen.

Wer ist dein sportliches Vorbild?

Da gibt es niemanden spezielles.

Was würdest du jemandem mitgeben, der sich für CrossFit interessiert oder mit CrossFit beginnen möchte?

CrossFit muss man auf jeden Fall ausprobieren, denn es ist ein geiler Sport. Und am besten bei CrossFit Rhein-Neckar.