fbpx

La Dolce Vita

Name: Aysel Öktem

Alter: 36

Beruf: freigestellte Betriebsrätin

Seit wann machst du Crossfit? Oktober 2019

Hobbies: Crossfit und gutes Essen “la dolce vita”

Erzähl was über dich

Ich bin Mutter eines dreijährigen Sohnes und meistens gut gelaunt (außer ich habe Hunger, dann sprich mich nicht an). Positiv Denken ist meine Devise.

Hast du vor Crossfit schon anderen Sport betrieben?

Ja, ich habe so ziemlich alles ausprobiert, von Fitnessstudios bis hin zum Tanzen. Aber am Ende war es immer ein “Spendenkonto”: Ich habe Mitgliedsbeiträge gezahlt, aber nicht richtig genutzt. Privat und beruflich habe ich meine Ziele erreicht bzw. bin ich erfolgreich… aber was meine Fitness angeht war ich unzufrieden und immer auf der Suche nach dem “superduper Ding” und dann kam Crossfit in mein Leben….

Wie oft und wie trainierst du?

Ich trainiere dreimal pro Woche in der Box und gehe zweimal pro Woche in der Natur joggen.

Was hast du schon erreicht?

Ich habe mein “superduper Ding” bei Crossfit gefunden. Endlich habe ich die Sportart gefunden die genau zu mir passt, es ist einfach nur super! Die Trainer, die Community, das Programming sind genau das was ich gesucht habe. Und außerdem hat das Training noch einen tollen Nebeneffekt: durch Crossfit, die Unterstüzung der Trainer und meine Ernährungsumstellung habe ich von November 2019 bis August 2020 ganze 20 kg abgenommen. Das fühlt sich natürlich geil an. Ich bin viel fitter im Alltag, das merke ich vor allem bei Ausflügen mit meinem Sohn

Was sind deine Ziele bei Crossfit Rhein-Neckar?

Mein großes Ziel ist mein erster Klimmzug! Meine Gewichtsabnahme läuft in die richtige Richtung… aber jetzt sollen auch die Muskeln sichtbar werden. Ich habe keine Zweifel, dass ich auch diese Ziele erreichen werde.

Was sind deine größten Ernährungsveränderungen?

Kontrolliert essen. Ich liebe gutes Essen und unsere türkische Küche macht mich schwach. Durch meine Ernährungsumstellung habe ich gelernt das “gesundes Essen” auch lecker ist. Ich trinke viel, esse eiweißreich, aber so dass es mir trotzdem schmeckt.

Was hat sich in deinem Alltag verändert?

Ich bin viel fitter und aktiver als zuvor. Ich plane mein Training im Voraus: da ich mit Beruf und Familie die Herausforderung habe alles in Einklang zu bringen, plane ich den Sport immer bewusst in meinen Alltag ein. Crossfit ist eine meiner Energiequellen und nur wer genug Energie hat kann genug Energie verbrauchen.

Was macht CrossFit besonders für dich?

Das komplette Programm wie es aufgebaut ist. Morgens wenn ich aufstehe muss ich schon die erste Entscheidung treffen.. stehst du auf oder schläfst du weiter? Wir müssen so viele Entscheidung und Überlegungen am Tag treffen und dann bin ich dankbar wenn ich das beim Sport nicht tun muss. Ich komme zu CrossFit Rhein-Neckar damit mir mein Coach sagt was ich machen muss um erfolgreich zu sein. Ich muss mir keine Gedanken um meine Trainingseinheiten machen wie in einem kommerziellen Fitnessstudio,.

Was macht CFRN besonders für dich?

Die Trainer und die Community. Es ist so schön immer wieder in der Box zu sein. Ich komme grinsend rein und gehe noch glücklicher raus.

Was würdest Leuten sagen die mit CF anfangen wollen?

Wer auf professionellen Sport, auf sehr gute motivierende Trainer Wert legt, Erfolge sehen und messen möchte und dabei auch noch Spaß haben sollte schon längst angemeldet sein… Auf was wartest du?

Du möchtest dein Leben in die Hand nehmen und deine eigene Success Story schreiben? Dann starte jetzt durch und buche ein No-Sweat Intro mit deinem persönlichen Coach bei CrossFit Rhein-Neckar. (training@crossfit-rhein-neckar.de)